Detoxing - everything you need to know about Aloe Vera






Aloe Vera kann sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet werden. In der Hautpflege bereichert sie zahlreiche Produkte, wie Cremes, Lotionen und Duschgel. Wir erklären die unschlagbaren Vorteile der Aloe Vera in der Naturkosmetik und wie du deine Haut mit Aloe Vera Produkten maximal verwöhnen kannst!

Was ist eigentlich Aloe Vera?

Die Aloe Vera Pflanze (auch „Aloe barbadensis Miller“ oder „Echte Aloe“ genannt) gehört zur Familie der Liliengewächse. Sie stammt ursprünglich aus den Wüstenregionen Afrikas und der Arabischen Halbinseln, kommt jedoch auch in den tropischen und subtropischen Regionen unseres Planeten vor - der Karibik, Mexiko, Indien und dem Mittelmeerraum. Aufgrund ihrer Herkunft wird sie auch als „Wüstenlilie“ bezeichnet.

Die alten Ägypter ehrten die Aloe Vera als „Pflanze der Unsterblichkeit“. So nutzte schon Kleopatra die heilende Wirkung der Pflanze, um ihre Schönheit zu unterstreichen. Heute zählt die Aloe Vera immer noch zu den am häufigsten verwendeten Pflanzen. Sie verfügt über mehr als 160 nachgewiesene Vitalstoffe, wie beispielsweise Aminosäuren, Fettsäuren, Enzyme, Mineralstoffe und Vitamine. Ein genauer Blick auf die Aloe Vera Inhaltsstoffe verrät:

- Sie steckt voller Vitamine, insbesondere A, B, C und E. Letzteres ist ein besonders wichtiges Vitamin für die Zellerneuerung der Haut.

- Die enthaltenen Enzyme wirken nachweislich schmerzlindernd und entzündungshemmend, ebenso wie die enthaltene Salicylsäure.

- Der Hauptwirkstoff der Aloe Vera, Acemannan, ist ein Zuckermolekül, das die Zellmembran stärkt und widerstandsfähiger gegen Bakterien und Viren macht.

Unser Körper profitiert an mehreren Stellen von den heilenden Eigenschaften dieser Inhaltsstoffe, denn sie wirken reinigend, immunstärkend und regenerierend. Besonders wegen ihrer wundheilenden und entzündungshemmenden Wirkung, sowie ihrer unterstützenden und entgiftenden Wirkung auf das gesamte Verdauungssystem wird die Aloe Vera in der Medizin und in der Hautpflege geschätzt.

Aufgrund ihrer Herkunft kommt die Aloe Vera mit wenig Wasser aus, denn sie speichert es in ihren dicken grünen Blättern. Deshalb ist sie hierzulande auch eine besonders beliebte, weil pflegeleichte Zimmerpflanze.

Aloe Vera Wirkung in der Hautpflege

Für die Haut ist Aloe Vera ein wahres Wundermittel. Sie wird sogar gerne als erstes Hilfsmittel bei Verbrennungen und Schürfwunden verwendet, da ihr Gel die Haut beruhigt und Schmerzen effektiv lindert. Auch bei Sonnenbrand kommt sie zum Einsatz: einfach das Gel dünn auftragen, verteilen und einziehen lassen. Die gerötete Haut wird gekühlt und spannt weniger. Zur Vermeidung auffälliger Narben unterstützt Aloe Vera ebenfalls die Wundheilung.

Darüber hinaus kann Aloe Vera sogar bei ernsthaften Hauterkrankungen, wie Neurodermitis, Akne, Nesselsucht und Gürtelrose angewendet werden. Ihre entzündungshemmenden Eigenschaften helfen bei der Heilung und versorgen darüber hinaus die Haut so gut mit Inhaltsstoffen, dass die Erkrankung auch im weiteren Verlauf abgemildert werden kann.

Aloe Vera gegen trockene Haut, Falten und Cellulite!


Fühlt sich deine Haut manchmal gestresst oder zu trocken an? Dann helfen Aloe Vera Produkte ebenfalls. Außerdem hat das Gel der Pflanze eine faltenmindernde Wirkung, indem es den Heilungsprozess geschädigter Hautzellen fördert. So wird ihr Erneuerungsprozess durch das Auftragen des Gels sechs- bis achtfach erhöht. Die Haut ist durch diese schnellere Regenerierung straffer und sieht jünger und geschmeidiger aus.

Nicht nur auf die Gesichtshaut hat Aloe Vera eine so positive Auswirkung. Das Gel fördert darüber hinaus die Durchblutung und die Kollagenbildung des Bindegewebes. Cellulite wird verhindert und die Haut an Beinen, Po und Hüfte wird stattdessen elastisch und straff! Zur Pflege deiner Haut sind deshalb besonders gut Lotionen und Cremes geeignet, in denen wertvolle Bio-Aloe Vera enthalten ist.

Die in der Aloe Vera enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe schützen die Haut zusätzlich vor freien Radikalen. Diese greifen die Zellen an, stressen deine Haut und machen sie weniger widerstandsfähig. Das Gel der Aloe Vera wirkt antioxidativ und schützt dadurch vor diesen freien Radikalen. Die Haut ist weniger gestresst und reagiert weniger stark auf äußere wie innere Einflüsse, beispielsweise Sonne, Kälte, Stress oder ungesunde Inhaltsstoffe in der Ernährung.

Worauf sollte ich beim Kauf von Aloe Vera Produkten achten?

Beim Kauf von Aloe Vera Gel oder einer Creme, in der dieses enthalten ist, solltest du unbedingt auf Bio-Qualität achten. So verhinderst du, dass Konservierungsstoffe oder chemische Zusätze enthalten sind. Aloe Vera wirkt besonders gut auf deine Gesundheit und Schönheit, wenn sie in ihrer reinen Form enthalten ist. Darüber hinaus sind Bio-Produkte natürlich viel schonender für die Umwelt und bringen so einen zusätzlichen positiven Nebeneffekt.

Aloe Vera Produkte von FABG!

Wünschst du dir seidenweiche Haut und ein samtig zartes Gefühl? In vielen Produkten von FaceandBodyGym ist wertvolle, biologisch angebaute Aloe Vera enthalten! So kannst du die Elastizität und Geschmeidigkeit deiner Haut unterstützen und sie hin und wieder mit einer kleinen Wellness-Kur verwöhnen.


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die No Entry PDO Thread Lift Behandlung bietet Ihnen die Effekte eines Fadenliftings - ohne Nadeln. Sie kombiniert die neueste TDN-Technologie (Transfer Double Nanosphere) mit hochwertigen Inhaltsstof

JELLY DRIP MASK